Donnerstag, 17. März 2016

Frühlingserwachen

Feierabend, noch ein bisschen die Sonne genießen! Gibt's was schöneres? Leider haben wir dafür viel zu wenig Zeit. Nein, wir nehmen uns dafür einfach zu wenig Zeit.

Aufwachen, in die Arbeit hetzen, arbeiten wie ein Roboter, nach Hause hetzen, Schlafen gehen. Das kann kein vernünftiges Leben sein! Das kann nicht der Sinn sein! NEIN, es geht auch anders: Wir müssen uns einfach die Zeit nehmen. Viel zu schnell geht man sonst an den Frühlingsblühern vorbei ohne ihre Schönheit zu erkennen.

Wie wunderschön doch zum Beispiel so ein Krokus ist, so klein, aber er trotzt der Kälte und blüht mit ganzer Pracht. Ihm ist es egal wie viel Stress wir haben, denn er hat keinen. Ihn kümmert es nicht wenn es anderen Blumen noch zu kalt ist. Ihm ist es einfach egal, denn er nimmt sich seine Zeit und läutet den Frühling ein. Lasst uns mehr wie ein Krokus sein.

Keine Kommentare:

Kommentar posten