Samstag, 29. Juli 2017

Gefülltes Ochsenherz

Heute zeige ich euch wie man das Ochsenherz in ein leckeres und gesundes Sommergericht verwandelt.

Zutaten:
Ochsenherz (ein Ochsenherz entspricht etwa einer Portion)

Hackfleisch

Mozarella

Zwiebeln
Knoblauch

Basilikum
Oregano
Majoran

Chiliflocken / Pulver
Salz
Olivenöl

Angaben zur Menge kann ich schlecht machen, da es sehr auf die Größe des Ochsenherzes ankommt. Es sollte als Füllung reichen.

Zuerst schneiden wir den oberen Teil ab, damit wir ihn später als Deckel verwenden können.


Dann löffeln wir den Glibber mit den Samenkörnern für die Saatgutgewinnung aus, wir wollen nächstes Jahr wieder schöne Ochsenherzen haben.

Anschließend das Fruchtfleisch mit einem kleinen Löffel entfernen, nicht wegwerfen

Das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.

Knoblauch und Zwiebeln kleinschneiden.

Anbraten

Hackfleich ebenfalls kurz anbraten.

Gewürze, Tomatenstücke hinzugeben und mit Salz abschmecken.


Ofen auf 160° vorheizen und die Bratpfanne vom Herd nehmen.

Mozarella kleinschneiden.

Mit dem etwas abgekühlten Hackfleischgemisch vermengen und in das Ochsenherz füllen

Deckel drauf und für ca. 40 Minuten in den Ofen.

Fertig ist es, wenn sich die Tomatenhaut beginnt sich leicht zu wellen.

Einen guten Appetit und viel Spass beim Nachmachen wünscht euch der Tomatenmark
Ps: Man kann natürlich auch andere Tomaten auf diese Weise füllen