Freitag, 8. April 2016

Basilikumtopf kaufen? Selber machen!

Basilikum darf in keiner Küche fehlen aber wenn er nicht immer so teuer wäre. Das muss nicht sein, selber machen spart richtig Geld.

Wir brauchen:
Frischen Basilikum
eine Schere
Glas mit Wasser
Blumentopf
etwas Erde
und 10 Tage Zeit

Den Basilikum mit der Schere so abschneiden, dass die oberen Blätter dran bleiben und der Stengel lang genug ist um Wurzeln zu ziehen

Seitliche Blätter entfernen, falls das Glas zu eng ist.

In ein Glas mit Wasser stellen und aufs Fensterbrett stellen. Jetzt brauchen wir etwas Geduld.

10 Tage später haben sich neue Wurzeln gebildet.

Blumentopf mit Erde füllen und Vertiefungen für die Pflänzchen vorbereiten

Reinsetzen und die Erde vorsichtig andrücken

Abgießen nicht vergessen

Ab aufs Fensterbrett und fertig!
Wenn der Basilikum groß genug ist, beginnen wir von vorne. So haben wir immer frischen Basilikum Zuhause.

Viel Spaß beim nachmachen wünscht euch der Tomaten Mark

Kommentare:

  1. Super Tip, funktioniert garantiert. Habs jetzt selbst ausprobiert und von 12 Stengeln, haben innerhalb 10 Tagen, 9 richtig gute wurzeln bekommen. die restlichen 2 schwächeln noch ein wenig, aber sie kommen auch noch!
    Beste Grüße aus Nürnberg
    Hartmut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau und man spart sich einen Haufen geld, weil Basilikum und Tomate und Balsamico eben super ist und da brauch ich immer einen ganzen Topf Basilikum dazu !





      Löschen
  2. Cool, danke für den super Tip, werde es ausprobieren!
    Außerdem, was bei Basilikum kaum jemand macht:
    Basilikumblätter abschneiden (evt. noch die Erde abwaschen) und dann so wie es ist in ein Backpapier (Tüte formen) geben und ab ins Tiefkühlfach, so habt ihr Winter wie Sommer immer Basilikum bereit.
    Ich mach das schon seit einiger Zeit so! Läuft super!
    :-)

    AntwortenLöschen